• slider1
  • slider2
  • slider3
  • slider4

PENEDICHT OG: DER EXPERTE FÜR MAUERTROCKENLEGUNG

Feuchte Mauern zerstören die Bausubstanz nachhaltig. Darüber hinaus sind feuchten Stellen eine Brutstätte für Schimmelpilze und Schwämme. Beide zersetzen nicht nur Baumaterialien wie Beton und Holz, sondern sind auch ein gesundheitliches Risiko.

Feuchte Mauern verlangen daher eine fachmännische Trockenlegung. Zur Anwendung kommen dabei unterschiedliche Methoden.

Nach der Trockenlegung ist eine fachgerechte Instandsetzung unumgänglich. Es müssen entsprechenden Schutzmaßnahmen getroffen werden, um einen erneuten Eintritt von Feuchtigkeit langfristig zu verhindern.

Unter folgenden Links erfahren Sie mehr über die speziellen Methoden und Verfahren zur Mauertrockenlegung.

 

Penedicht OG | Riegergasse 23 | 3423 Sankt Andrä-Wördern
Mo-Fr von 09-18 Uhr | Kundenservice: 01 363 01 01