• slider6

HOME / PENETRON-SYSTEM / PRODUKTE / PENETRON Admix Liquid

PENETRON Admix Liquid / PAL-18

PENETRON® Admix PAL-18 ist ein flüssiges spezielles Additiv zur Herstellung von druckwasserfestem Beton

PENETRON Admix Liquid

 

1000 Liter EW-Container Inhalt 1174kg
25 kg EW-Kanister

Preis: bitte anfragen

MOD_DJ_EASYCONTACT_OPEN_FORM

ArtikelnummerVerpackungVerpackungsdatenPalette
11.00025 Kanister 25 kg 36 Kanister / Palette 900 kg
11.01000 EW-Kontainer 1174 kg 1 EW-Kontainer / Palette 1174 kg

Preisliste anfordern>> *nur für Gewerbe

Schlagwörter: abdichten, abdichtung bodenplatte, abdichtung keller, abdichtungsstoffe, balkon abdichten, baustoffe, bauwerksabdichtung, beton schutz, beton abdichten, beton sanierung, betonfertigteile, feuchtigkeit keller, feuchtigkeit mauerwerk, fugenabdichtung, keller abdichten, mauerwerksabdichtung, trockenlegung von Innen, trockenlegung keller, trockenlegung mauerwerk, Wasserdichte Mörtel

 

Beschreibung

PENETRON® Admix PAL-18 ist ein flüssiges spezielles Additiv zur Herstellung von druckwasserfestem Beton. Es wird dem Beton beim Anmischen beigefügt und reagiert mit der im Beton enthaltenen Feuchtigkeit, wodurch in den Kapillaren Kristallstrukturen gebildet werden, welche den Beton druckwasserdicht machen.

Zweckbestimmung

PENETRON® Admix PAL-18 findet in allem Betonagen Anwendung, wo das Eindringen von Wasser und Feuchtigkeit in Betonstrukturen verhindert werden muss, wie z. B. in Parkgaragen, Kellern, Tunneln, Schwimmbädern, Kühltürmen, Tanks, Mauern, Auffangbecken u. ä.

Die Abdichtung der Betonfertigteile sowie monolithischer Beton- und Stahlbetonkonstruktionen und Betonwaren auf die volle Eindringtiefe bei der Betonherstellung.

Eigenschaften

Die Anwendung des wasserfesten Additivs Penetron Admix (als primäre Schutzbehandlung des Betons) lässt die zusätzliche Abdichtung der Konstruktion oder der Betonwaren nach dem Festigkeitszuwachs auszuschließen. Das Additiv wird dem Beton beim Anmischen beigefügt.
Die Anwendung des Materials Penetron Admix lässt zu, die Durchdringung des Wassers durch die Struktur des Betons, bei dem die Haarrisse bis zu 0,4 mm groß sind, zu verhindern.
Die Anwendung des Additivs Penetron Admix ist sogar unter hohem hydrostatischem Druck wirksam.
Die Anwendung des Additivs Penetron Admix lässt zu, Wasserundurchlässigkeit und Kältebeständigkeit des Betons zu erhöhen.
Die Anwendung des Produktes lässt auch zu, dem Beton Sulfatbeständigkeitseigenschaften zu geben.
Die Anwendung des Produktes Penetron lässt zu, die Beständigkeit des Betons gegen aggressive chemische Angriffe durch Säuren, Alkalien, Ablauf- und Grundwasser sowie Meerwasser zu erhöhen.
Der Beton mit demAdditiv Penetron Admix gewinnt die Resistenz gegen aggressive Einwirkung von Karbonaten, Chloriden, Sulfaten, Nitraten, sowie von Bakterien, Pilzen, Algen und Meeresorganismen. Alle erworbenen Abdichtungs- und Festigkeitseigen schaften des Betons werden sogar bei einer hohen Strahlungseinwirkung nicht geändert.
Anmerkung: Penetron Admix ist mit anderen Zusätzen (Plastifizierungszusatzmittel, Frostschutzzusätze usw.), die gewöhnlich beim Betonieren angewendet werden, konsistent.

Wirkungsprinzip

Die Wirkung des Produktes PENETRON Admix stützt sich auf zwei Grundsätze: Reaktionen in festem Zustand sowie Oberflächenspannungender Flüssigkeiten.
Aktive chemische Bestandteile des Produktes PENETRON Admix, die in der Tiefe des Betons gleichmäßig verteilt werden, lösen sich im Wasser auf und wirken auf die ionische Komplexe des Kalziums und Aluminiums, auf unterschiedliche Oxide und Metallsalze, die im Beton sind, ein.
Als Ergebnis dieser Reaktionen bilden sich neue zusammengesetzte Salze, die mit dem Wasser zusammenwirken und unlösliche Kristallhydrate bilden.
Diese Kristalle füllen Kapillaren, Mikrorisse und Poren aus, die bis ca. 0,4 mm breit sind. Dabei werden die Kristalle zum festen Bestandteil der Betonstruktur.
Kapillaren, Mikrorisse und Poren, die mit unlöslichen Kristallen ausgefüllt sind, lassen das Wasser nicht durch, da die Oberflächenspannungskräfte der Flüssigkeiten in Aktion treten. Die Kristalle, die die Kapillaren ausfüllten, hindern an der Wasserfilterung sogar bei hohem hydrostatischen Druck.
Der Beton mit dem Additiv PENETRON Admix gewinnt die Fähigkeiten zur Wasserundurchlässigkeit und zur Selbstheilung. Das Wasserdampfdiffusions- verhalten des Betons wird dabei nicht geändert.

Vorteile

  • Kann hydrostatischem Druck von beiden Seiten der Oberfläche stand halten (außen und innen)
  • wird ein integraler Bestandteil der Bausubstanz
  • widerstandsfähig gegenüber aggressiven Chemikalien
  • kann bis zu 0,4 mm lange Haarrisse versiegeln
  • lässt den Zement atmen
  • Ungiftig
  • günstiger als die meisten anderen Methoden
  • dauerhaft
  • wird beim Mischen dem Zement hinzugefügt und ist daher nicht von klimatischen Bedingungen abhängig
  • ermöglicht eine flexiblere Bauplanung

Penetron® Admix PAL-18 ist ein aktives, kristallines Betonzusatzmittel, das keine negativen Auswirkungen auf den Beton hat.

Technisches Datenblatt: PENETRON® Admix Liquid PAL-18
Sicherheitsdatenblatt: :
PENETRON® Admix PAL-18
CE Zulassung:
PENETRON® Admix PAL-18
Leistungserklärung:
PENETRON® Admix PAL-18

Stichwörter

Betonschutz
Betonabdichtung
Beton abdichten
integralles kapillares Schutz
Abdichtungsstoffe für Beton
Durchdringung Abdichtung
Additiv zur Herstellung von Druckwasserfestem Beton
Abdichtungssystem für Beton auf Kristallisationsbasis
Wasserdichte Mörtel
Betonzusatzmittel Wasserdicht
Mauertrockenlegung - Abdichtung
Betonwand Verdichtung
Beton imprägnieren
Betonbeschichtung
Kellertrockenlegung
Kellersanierung
Trockenlegung von Innen
Wasserdichte Rissverschlieschung
Fugendicht Band
Wasserstop